Ziehschutz

Was ist ein Ziehschutz?

Der Ziehschutz ist eine Schlosskonstruktion, die einen Einbrecher am Zerbrechen des beweglichen Zylinderkerns hindert. Diesen könnte er dann aus dem Schloss reißen und damit die Tür öffnen. Gegen diese gewaltsame, leider weit verbreitete Methode hilft der Ziehschutz.

Wie würde der Einbrecher vorgehen?

Um den Ziehschutz zu erklären, müssen wir diese Art des Einbruchs erläutern. Der Einbrecher dreht in den Zylinderkern eine Schraube und hebelt mit ihr den Kern aus seinem Zylinder, der dabei zerbricht. Damit ist der Schließmechanismus defekt und lässt sich überwinden. Der technische Aufwand ist gering, es ist lediglich Gewalt nötig.

Ziehschutz außerhalb des Zylinderkerns

Der Ziehschutz außerhalb des Zylinderkerns ist ein Beschlag bzw. eine Rosette, die den Schließzylinder auch auf der Stirnseite abdeckt. Vor dem Zylinderkern befindet sich eine innerhalb des Beschlages bewegliche Stahlplatte. Sie ermöglicht es, den Schlüssel einzuführen. Eine Schraube für die Zerstörung des Kerns lässt sich aber kaum noch einführen. Das erschwert diese Art des Einbruchs sehr deutlich. Einbrecher, die ein Türschloss in wenigen Sekunden überwinden wollen, lassen von Schlössern mit Ziehschutz in der Regel ab. Auch das Aufbohren des Schlosses – eine weitere Einbruchsmethode – wird durch den Ziehschutz sehr deutlich erschwert.

Ziehschutz im Zylinderkern

Wenn der Ziehschutz im Zylinderkern verbaut ist, wurde dieser an seinem inneren Ende verlängert. Zudem ist sein Durchmesser gegenüber dem Gehäuse des Schließzylinders größer. Das größere Stück stellt einen massiven Stahlbolzen dar, dessen Ende mit dem größeren Durchmesser die Verankerung des Kerns im Schließzylindergehäuse absichert. Einen Zylinderkern ohne Kernziehschutz hält ein Metallring im Gehäuse. Dieser greift über eine Kerbe in den Zylinderkern, der über seine komplette Länge einen einheitlichen Durchmesser hat. Das gilt als Schwachstelle, die es beim Zylinderkern mit Kernziehschutz nicht mehr gibt. Der Kernschutz kann gleichzeitig als Aufbohrschutz wirken. Zwei gehärtete Stahlstifte verhindern dann das Einschrauben einer Zugschraube.

Beide Ziehschutzvarianten gelten als sehr wirkungsvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.